Home / Magazin / Tech Trends 2024 – Die Highlights der CES

Tech Trends 2024 – Die Highlights der CES

von Leslie Tran, 22 Jan 2024

 

Die Consumer Electronics Show (CES) 2024 war wieder einmal ein Schmelztiegel für Innovation und Technologie. Mit einer beeindruckenden Fülle an neuen Produkten, Technologien und Visionen bot die CES 2024 einen faszinierenden Einblick in die Zukunft unserer digitalen Welt.

Hier sind die Top Tech Trends, die in diesem Jahr für Aufsehen sorgten und auch FUTURE CANDYs persönlichen Highlights der CES waren.

 


Lese im Magazin alles zu den Tech Trends 2024 oder hör rein in unseren Podcast:

Jetzt auf Spotify anhören und Podcast abonnieren!


 

Trend 1: LONGEVITY – Die Revolution der Gesundheitstechnologie

 

Was ist neu?
Die Digitalisierung der Gesundheitsbranche ist nicht mehr zu übersehen. Sensoren und Gesundheitsdaten finden sich in Geräten aller Lebensbereiche wieder. Der Trend „LONGEVITY“ zielt darauf ab, die Lebensdauer bei bester Gesundheit zu maximieren. Im Vergleich zu den vorherigen Jahren, wo der Schwerpunkt auf „Digital Health“ lag, geht es jetzt darum, Technologien zu nutzen, um nicht nur gesund zu bleiben, sondern auch das Altern zu verlangsamen.

 

Anwendungen und Innovationen

  • Wearables und Sensoren: Fortgeschrittene Geräte, die Vitaldaten überwachen, präventive Gesundheitshinweise geben und sogar Frühwarnungen bei potenziellen Gesundheitsproblemen liefern.
  • Personalisierte Medizin: Einsatz von KI zur Analyse von Gesundheitsdaten, um maßgeschneiderte Behandlungs- und Wellnessprogramme zu entwickeln.
  • Genomik und Biotechnologie: Fortschritte in der Genbearbeitung und Biotechnologie, die auf die Verlängerung der gesunden Lebensspanne abzielen.

 

 

Trend 2: UBIQUITOUS AI – KI in jedem Winkel

 

Was ist neu?
KI, insbesondere die sogenannte Gen AI, war überall auf der CES 2024 präsent. Fast jeder zweite Stand bezog sich auf dieses Thema. Der Fokus liegt auf der Integration von KI in die Infrastruktur, was darauf hindeutet, dass KI in den kommenden Jahren alle Technologiebereiche beeinflussen wird.

 

Anwendungen und Innovationen

  • Intelligente Städte: KI wird zur Steuerung des Verkehrs, zur Energieverwaltung und zur Sicherheitsüberwachung in Städten eingesetzt.
  • Automatisierte Arbeitsprozesse: In vielen Branchen werden Routineaufgaben zunehmend durch KI-basierte Systeme erledigt.
  • Personalisierte Erfahrungen: Von E-Commerce bis hin zu Streaming-Diensten, KI ermöglicht eine immer individuellere Nutzererfahrung.

 

 

Trend 3: LANGUAGE ACTION MODELS (LAM): Der nächste große Sprung

Rabbit r1 — Smart AI Agent Device

Was ist neu?
Nach den Language Models (LLMs) sind die Language Action Models (LAMs) die neueste Innovation. Sie könnten einen Wendepunkt darstellen, ähnlich der Einführung des iPhones. LAMs ermöglichen es, komplexe Anfragen zu stellen und auszuführen – beispielsweise das Buchen eines Taxis, das Reservieren eines Tisches und das Versenden von E-Mails mit allen relevanten Informationen.

 

Anwendungen und Innovationen

  • Automatisierung von Alltagsaufgaben: LAMs können eine Vielzahl von Aufgaben übernehmen, von der Terminplanung bis zur Reisebuchung.
  • Sprachgesteuerte Haushaltsgeräte: Geräte, die auf komplexe sprachliche Anweisungen reagieren und entsprechend agieren.
  • Verbesserte Zugänglichkeit: LAMs erleichtern Menschen mit Einschränkungen die Bedienung von Technologie durch einfache Sprachbefehle.

 

 

Trend 4: AI COMPANION ROBOTS – Die neuen Helfer im Alltag

 

Was ist neu?

AI Companion Robots, kleine, KI-gesteuerte Haushaltsroboter, sind auf dem Vormarsch. Sie sollen den Alltag vereinfachen und sogar soziale Interaktionen fördern.

 

Anwendungen und Innovationen

  • Assistenz bei Alltagsaufgaben: Von der Küchenhilfe bis zur Unterstützung bei der Haushaltsführung.
  • Interaktive Unterhaltung: Diese Roboter können als interaktive Partner für Spiele, Lernen und soziale Interaktionen dienen.
  • Smart Home Integration: Sie sind vernetzt und können verschiedene Aspekte des Haushalts steuern.

 

 

Trend 5: OPEN EAR / KNOCHENSCHALL – Revolution in der Audiotechnologie

Was ist neu?
Der Trend „Open Ear“ mit Knochenschalltechnologie ermöglicht es, Musik und andere Audioinhalte zu hören, ohne das Ohr zu bedecken. Im Vergleich zu herkömmlichen Kopfhörern wird der Schall hier direkt über die Knochen zum Innenohr geleitet. Ein interessantes Detail: Luxotica plant, Hörgeräte in Brillen mit dieser Technologie zu integrieren.

 

Anwendungen und Innovationen

  • Sicherheit und Bewusstsein: Nutzer können ihre Umgebung weiterhin wahrnehmen, während sie Audioinhalte hören.
  • Komfort und Gesundheit: Die Technologie ist bequemer und kann das Risiko von Ohrinfektionen verringern.
  • Neue Designmöglichkeiten: Integration in Alltagsgegenstände wie Brillen oder Helme.

 

 

Trend 6: CIRCULARITY – Nachhaltigkeit in der Technik

Was ist neu?
Die Wiederverwertung von Materialien und Produkten steht nun im Zentrum vieler großer Tech-Unternehmen. Alte Produkte werden zurückgenommen, zerlegt und recycelt, um neue Produkte herzustellen.

 

Anwendungen und Innovationen

  • Recycling alter Elektronik: Aus alten Geräten werden wertvolle Rohstoffe wiedergewonnen.
  • Nachhaltige Produktionsmethoden: Neue Technologien ermöglichen es, Produkte umweltfreundlicher herzustellen.
  • Kreislaufwirtschaft: Förderung der Wiederverwendung von Materialien in neuen Produkten.

 

 

Trend 7: Car as Entertainment Plattform – Das Auto als Erlebnisraum

 

 

 

Was ist neu?
In einer Zukunft mit autonomen Fahrzeugen verwandelt sich das Auto in eine Plattform für Unterhaltung und Medienkonsum. Die Armaturenbretter werden zu großen Displays, und es gibt die Möglichkeit, die reale Welt in ein Mixed-Reality-Spielfeld zu verwandeln.

 

Anwendungen und Innovationen

  • Interaktive Displays: Große Bildschirme bieten vielfältige Unterhaltungsmöglichkeiten, von Filmen bis hin zu Spielen.
  • Mixed Reality Erlebnisse: Integration von Augmented Reality, um das Fahrerlebnis zu bereichern.
  • Personalisierte Inhalte: Fahrzeuge bieten maßgeschneiderte Medien- und Unterhaltungsoptionen basierend auf den Präferenzen der Insassen.

 

 

Trend 8: SCIENCE TECH: Revolution in der Medizintechnikforschung

 

Was ist neu?
Der Bereich der Wissenschafts- und Medizintechnik erfährt eine aufregende Transformation. Im Fokus stehen hier nicht die alltäglichen Konsumgüter, sondern spezialisierte Technologien, die hauptsächlich für Forschungszwecke entwickelt werden. Diese Entwicklungen tragen dazu bei, die Grenzen dessen, was in Laboren und Krankenhäusern möglich ist, neu zu definieren und bieten innovative Lösungen für komplexe medizinische Herausforderungen.

 

Anwendungen und Innovationen

  • Enchanted Tools: Der Mirokai-Roboter ist ein herausragendes Beispiel für die Anwendung von Robotik im Gesundheitswesen. Dieser Fuchsroboter, konzipiert für den Einsatz in Krankenhäusern, bewegt sich mit menschenähnlicher Geschwindigkeit und Präzision, um Aufgaben wie die Zustellung von Medikamenten oder das Überbringen von Nachrichten effizient zu erledigen. Mehr Informationen finden sich auf der Webseite: Enchanted Tools.
  • FlowBeams: Ein weiterer Durchbruch in der Medizintechnik ist die Entwicklung einer nadellosen Spritze, die Medikamente mittels Laser injiziert. Diese innovative Technologie namens Flow Beams ist eine schonende und schmerzfreie Alternative zu traditionellen Spritzen. Weitere Details sind auf der Seite des Instituts 4TU Federation zu finden.
  • Idyllic Technology: Wusstest du, dass eine Vielzahl an Paketen bei der Post hängen bleiben, weil der Barcode auf den Paketen nicht gescannt werden konnte?
    Für dieses Problem haben Idyllic Technology einen Radio Frequency Barcode erfunden, eine neue, kostengünstige und umweltfreundliche Identifikationstechnologie. Diese Technologie verbindet die Einfachheit und den geringen ökologischen Fußabdruck des traditionellen Barcodes mit der Zuverlässigkeit von RFID. Mehr dazu hier: Idyllic Technology.

Diese Beispiele zeigen, wie spezialisierte Technologien die Forschung in der Medizin und Industrie revolutionieren und neue Möglichkeiten für Behandlungen und Pflege aber auch Logistik und Lieferketten schaffen.

 


Immer auf dem Laufenden bleiben
– Abonniere unsere Newsletter oder schreib uns einfach direkt!

 

Die Highlights der CES 2024 zeigen uns, wie aufregend die Zukunft mit den neuesten Technologien sein kann.

Bei uns bist du genau richtig, wenn du auf dem Laufenden bleiben und deine Projekte mit den neusten Trends bereichern willst. Abonniere unsere Newsletter, um immer auf dem Laufenden zu bleiben!
Du hast ein Innovations-Projekt in deinem Unternehmen? Wir unterstützen dich gerne dabei. Schreib uns einfach eine Mail.

 



Unser kostenloser Newsletter!

Kontakt aufnehmen

    Feel free to say hello
    NICK SOHNEMANN Founder & Managing Director +49 40 52 47 66 6-0 info@futurecandy.com
    FUTURE CANDY GmbH Gotenstraße 6 20097 Hamburg Deutschland