Home / Magazin / POD#57: In 150 Metern über Hamburg – mit Sabrina John, Projektleiterin Medifly

POD#57: In 150 Metern über Hamburg – mit Sabrina John, Projektleiterin Medifly

von Stephanie Janszen, 29 Apr 2021

„ES IST ALLES EINE FRAGE DES MINDSETS. EINFACH MAL MACHEN!“

Das ist die Haltung mit der Sabrina John und ihr Team an das Projekt Medifly herangegangen sind. Ziel des Projekts ist die
Erforschung der Einsatzmöglichkeiten von Drohnen im urbanen Raum, mit besonderem Fokus auf den Transport medizinischer Güter. Am 20. Mai stellt Sabrina John das Reallabor-Projekt
Medifly beim Hamburg Innovation Summit in ihrer Keynote vor.
In unserem Podcast#57 hatte Nick die bereits Gelegenheit,
Insights über dieses spannenden Zukunftsszenario zu erhalten.

Medifly drone

Innovation aus Norddeutschland
Wir befinden uns mitten in der Testphase des Pilotprojekts.
Sabrina berichtet von der Initialzündung, den sieben großen
Projektpartnern und natürlich auch von den Stolpersteinen auf dem Weg zur Umsetzung. Besonders erfreulich ist hierbei die
mutige Entschlossenheit der Stadt Hamburg, den Test einer
visionären Zukunftstechnologie im öffentlichen Raum
durchführen zu lassen. Ein Reallabor eben. Prototyp-Testung
unter realen Bedingungen. Das nennt man Innovation!

Medifly ist ein medizinischer Luftfrachtdienst mit unbemannten Luftfahrzeugen. Vor allem im Bereich der Pathologie ist der schnelle Transport zwischen Krankenhaus und Labor essentiell. Getestet wurde der Drohneneinsatz von Medifly zum Beispiel mit einer Wegstrecke in der Hamburger Innenstadt von ca 5Km – mit einer Zeitersparnis von 35% gegenüber dem Blaulichttransport auf der Straße. Das klingt überzeugend und macht neugierig auf die weiteren Ergebnisse.

Sabrina berichtet auch von den Anfängen der Projektidee im ZAL Hamburg, warum die geschlossenen Partnerschaften die Dynamik des Projekts stark vorantreiben und natürlich darf die eine oder andere Anekdote nicht fehlen. Es geht um Luftfahrt wie
Busverkehr, Schicht 0 und Ebene 3. Aber auch um EU vs.
Deutsche Gesetzgebung und warum die Leiterin eines Software-Komponenten Anbieters für die bemannte Luftfahrt sich für die Anwendung von Drohnentechnologie einsetzt.

Sabrina stellt sich den Zeitfragen und wagt natürlich auch einen Blick in die Zukunft: Wo werden Drohnen überhaupt Sinn
machen? Brauchen wir dann alle einen kleinen
Drohnen-Flughafen auf dem Dach? Und die wichtigste Frage: Ist der Himmel bald schwarz vor lauter Drohnen?

Bei dieser Podcastfolge könnt Ihr Euch auf einen inspirierenden Talk über die Grundlagen von Innovation und Entdeckergeist
freuen.

Sabrinas John ist Geschäftsführerin der Gesellschaft für
Luftrauminformatik GLVI, HHIS Keynote Speaker und dort
außerdem inspirierender Host beim Captain´s Lunch. Eine tolle
Gelegenheit zum Innovations-Austausch! Zur Anmeldung geht es hier.

Nick Sohnemann im Gespräch mit Sabrina John, Projektleiterin Medifly

SPOTIFY
APPLE

Weitere Podcasts findet ihr hier



Unser kostenloser Newsletter!

Kontakt aufnehmen

    Feel free to say hello
    NICK SOHNEMANN Founder & CEO +49 40 52 47 66 6-0 nick@futurecandy.com
    FUTURE CANDY GmbH Gotenstraße 6 20097 Hamburg Deutschland