Home / Magazin / POD #74 Transformationsfähigkeit von Unternehmen – Talk 3+1

POD #74 Transformationsfähigkeit von Unternehmen – Talk 3+1

von Stephanie Janszen, 07 Jan 2022

„Der Bock-Faktor muss mit rein!“

Die Folge #74 präsentiert sich einmal anders – im POD #74 ist Nick Sohnemann zu Gast im Talk 3+1. Zu dem 45-minütigen Format, das jeden ersten Dienstag im Monat stattfindet, wird zu der Expertenrunde um Markus Exler , Riaz K. Janjuah und Peter E. Rasenberger eine weitere Expertise geladen. So ergibt sich der Talk 3+1. Gemeinsam werden die Möglichkeiten der Weiterentwicklung und Restrukturierung von Unternehmen in der Krise diskutiert. Eine inspirierende Talk-Runde aus vier Perspektiven. Es geht natürlich um Innovation, genauer gesagt, um die Transformationsfähigkeit in Unternehmen.


Mut im Leadership ist der Schlüssel

Die Transformationsexperten diskutieren über den Innovationsstatus in den Unternehmen. Wo liegen die Pain Points, welche Chancen müssen genutzt werden und wie ist die Rolle des Leaderships dabei?

„Wenn ich nichts mache, mache ich auch nichts falsch!“ Diese Attitude im Management ist der große Innovations-Killer. Mut im Leadership ist gefragt und der Bottleneck auf dem Weg zu einer prosperierenden Zukunft für Unternehmen liegt genau hier.

Die vier Strategen sind sich einig: Neugier, Mut und Agilität sind die Schlüssel. Und nicht zu vergessen: Der Coolness-Faktor muss erhöht werden. Oder wie Nick sagt: „Der Bock-Faktor muss mit rein!“ Also, StartUp Kultur und Innovationsabteilungen implementieren und das Pferd von hinten aufzäumen!
Was ist das Ziel, nicht wo fangen wir an, heißt das Innovations- Credo. Und nicht zu vergessen, es gibt immer viele Wege, die zum Ziel führen. Den Startpunkt finden, das Ziel immer im Blick und los geht es – denn einfach nur keine Fehler machen ist no option!

Talk 3+1 – das Format

Wer sind die Transformationsmacher neben Nick Sohnemann in dieser spannenden Runde?

Prof. (FH) Dr. Markus W. Exler berät innerhalb der Partnerschaft der Quest Consulting AG in Rosenheim Manager und Unternehmer zu den Herausforderungen Unternehmensverkauf sowie Transformationsprozesse. Außerdem fungiert der Gründer des Instituts für Grenzüberschreitende Restrukturierung als wissenschaftlicher Beirat, Professor der FH Kufstein/ Tirol und Gastprofessor in Dubai, Indien und Singapur.

Riaz K. Janjuah ist Rechtsanwalt und Partner der international tätigen Kanzlei White & Case in Hamburg. Komplexe Unternehmensrestrukturierungen und
-sanierungen sind sein Fachgebiet.

Peter E. Rasenberger ist eine der treibenden Kräfte hinter dem Wiener Think Tank GRANTIRO. Hier werden die Art und Weise, wie Wirtschaft gedacht und gehandelt wird, analysiert und neue Ansätze entwickelt. Im Fokus steht die Frage, wie die Soziale Marktwirtschaft den Wandel in das 21. Jahrhundert überleben kann.
Als Unternehmer und Investor berät Peter Rasenberger seit mehr als 25 Jahren internationale Unternehmen und Organisationen.

Das Redaktionsteam des Talk 3+1 analysiert, wie die Trends von morgen den Weg in die Unternehmen finden können, um dort Innovation nachhaltig zu verankern. Durch die Arbeit am Geschäftsmodell können neue Chancen erschlossen und die Wettbewerbsfähigkeit wieder gestärkt werden. Zur Verfügung stehende, zeitgemäße Mittel werden erfasst und innovative Wege aufgezeichnet. Der Experten-Talk inspiriert und motiviert die Zuhörerschaft.


Innovationsfähigkeit muss trainiert werden

Im POD#74 geht es um Strukturwandel, Automatisierung und radikales Denken. Markus, Riaz, Peter und Nick sprechen über das Zulassen neuer Freiheiten, das Trainieren von Innovationsfähigkeit und die Voraussetzung echter Innovation.

Und es geht immer wieder um Mut. „Nichts machen, da macht man nichts falsch!“ Diese häufig im Management auftretende Haltung verhält sich natürlich kontraproduktiv zu jeglichen Innovationschancen. Nick bemängelt den fehlenden Beißreflex vieler Entscheider. Man sollte viel eher von der Software Branche und ihren Releases lernen – diese führen schließlich zu essentiellen Neuerungen. Die Anzahl der Releases wird zum Innovationsmesser der Branche. Und gerade in der Krise ist Experimentieren notwendig. Das kostet auch etwas, stellen die Innovationsmacher fest – ohne Risikobereitschaft geht es nicht, Innovationsfähigkeit setzt Coolness voraus!

So cool sein, wie es Startups immer nachgesagt wird und vor allem so agil sein: Pivotieren heißt das Zauberwort. Die alte Logik hat ausgedient, neue Ansätze sind gefragt. New Work bringt Coolness, flache Hierarchien führen zu Incentivierung.

Die Apple Strukturen kommen beim Talk 3+1 ebenso zur Sprache, wie die großen Forschungs- und Entwicklungsabteilungen erfolgreicher Konzerne wie Robert Bosch, Merck oder Boehringer Ingelheim.

Zum Schluß dieser Folge gibt es Experten-Tipps für erfolgreiche Innovation in den Unternehmen. Zum Teil als klarer Handlauf, zum Teil als politische Herausforderung.

Von Innovation als Selbstzweck, Training gegen die Unsicherheit, Coolness als Accelerator, dem Trojanischen Pferd Innovation und ungemachten Hausaufgaben hören wir in einem spannenden Talk 3+1 im InnovationsPodcast #74.

SPOTIFY

APPLE

Weitere Podcasts findet ihr hier



Unser kostenloser Newsletter!

Kontakt aufnehmen

    Feel free to say hello
    NICK SOHNEMANN Founder & CEO +49 40 52 47 66 6-0 nick@futurecandy.com
    FUTURE CANDY GmbH Gotenstraße 6 20097 Hamburg Deutschland