OTTO | FUTURE CANDY | Die Agentur für erfolgreiche Innovationen
Errichtung der Tech Lounge

OTTO Group

Die von FUTURE CANDY umgesetzte Tech Lounge in der Otto Group motiviert MitarbeiterInnen interne IT-Produkte, sowie zukunftsweisende Technologien auszuprobieren und sich mit den neusten Trends auseinanderzusetzen.

Überblick
  1. Zeitraum: 2017 - heute
  2. Herausforderung: Wie können MitarbeiterInnen die neusten Technologien nähergebracht werden? Wie können MitarbeiterInnen für Themen der Zukunft und Innovationen begeistert werden? Wie motiviert man MitarbeiterInnen zum Thema Digitalisierung?
  3. Lösung: Eigens für die TECH FLAT wurde die Otto Tech Lounge eröffnet. In diesem Raum stehen die Gadgets der TECH FLAT dauerhaft für alle Mitarbeiter zur Verfügung.
  4. Mehrwert: Die Mitarbeiter können jederzeit die Gadgets testen und sich inspirieren lassen. Statt nur über Themen der Zukunft zu lesen, können diese hautnah ausprobiert werden.

Im Detail

Die Tech Lounge der Otto Group wurde in die bestehende IT-Infrastruktur des Konzerns eingegliedert. In einem physischen Space wurde zum einen interne IT-Produkte wie Smartphones, Laptops, Headsets, usw. präsentiert, die den Otto MitarbeiterInnen von Haus aus zur Verfügung standen. Zum anderen hatten MitarbeiterInnen die Möglichkeiten zukunftsweisende Technologien von FUTURE CANDY auszuprobieren, über einen Zeitraum von drei Monaten in den verschiedenen Departments auszuleihen und zu testen, sodass sie sich ein eigenes Bild von den jeweiligen Technologien aneignen konnten.

 

In Kollaboration mit dem Future Candy Netzwerk wurde eine interaktive Fläche in Reichweite der Kantine neugestaltet. Viele modulare Elemente wie Tische und Regale wurden eingesetzt, um eine bestmögliche Nutzung der Fläche zu gewehrleisten, da sich das Portfolio der internen IT-Produkte, sowie die zur Verfügung gestellten Technologien von Future Candy regelmäßig änderten. Dadurch konnte die Tech Lounge sowohl als Workshopfläche als auch Meetingraum mit externen Stakeholdern variabel eingesetzt werden. Bei der Konzeption der Tech Lounge spielte die Lage und die Bereuung der Gadgets eine zentrale Rolle.

 

Die Platzierung der Tech Lounge erfolgte im Hauptdurchgang zur Kantine. Diese Maßnahme sorgte dafür, dass regelmäßig MitarbeiterInnen auf dem Weg zur oder nach der Mittagspause in die Tech Lounge strömten. Die Betreuung erfolgte täglich zwischen 11:00 und 14:00 Uhr durch eine geschulte Werksstudentin, die Fragen und Use Cases zu eigenen IT-Produkten, aber auch zu den innovativen Technologien von FUTURE CANDY beantwortete bzw. aufzeigte.

Alles zu Innovation gibt es hier!
Regelmäßige Updates von uns - direkt in Ihre Inbox. Unser kostenloser Newsletter!

Kontakt aufnehmen

    Feel free to say hello
    TOBIAS SCHULZ Product Manager +49 40 52 47 66 6-0 tobias@futurecandy.com
    FUTURE CANDY GmbH Gotenstraße 6 20097 Hamburg Deutschland