Daimler | FUTURE CANDY | Die Agentur für erfolgreiche Innovationen
Der Daimler DigitalLife Bus

Daimler

Durch die TECH FLAT konnte Daimler Inspirationen für den Bus der Zukunft sammeln und gleichzeitig MitarbeiterInnen schulen.

Überblick
  1. Zeitraum: 2016 - 2018
  2. Herausforderung: Wie sehen Busse in der Zukunft aus? Wie können wir lange Busfahrten überbrücken und dabei die Kreativität und den Spaßfaktor erhöhen? Was wäre, wenn neuste Technologien bereits heute in Bussen integriert wären?
  3. Lösung: Im Rahmen der TECH FLAT wurde der Daimler DigitalLife Bus ins Leben gerufen. Der Bus wurde mit den aktuellsten Technologien aus verschiedensten Bereichen wie VR, AR und Smart Home ausgestattet. Um möglichst viele Menschen des Konzerns zu erreichen fuhr der Bus durch ganz Deutschland und legte einen Stopp in jedem Daimlerwerk ein. Hier konnten MitarbeiterInnen die verbauten Gadgets des Busses ausprobieren und sich inspirieren lassen.
  4. Mehrwert: Durch die Zusammenarbeit im Rahmen der TECH FLAT konnte Daimler ohne großen Umbau eines Busses und die damit verbunden Kosten, einen Bus der Zukunft testen. Die gewonnen Erkenntnisse flossen direkt in die Konstruktion der zukünftigen Buskonzepte ein. Neben dem Aspekt der eigenen Ideenfindung wurde ein weiterer Mehrwert für die MitarbeiterInnen generiert. Sie bekamen die Möglichkeit neuesten Technologien selbst auszuprobieren und sich für eigene Projekte inspirieren zu lassen.

Im Detail

Inspiration ist ein wichtiger Aspekt, um später in der Ideation produktiv sein zu können. Daimler macht es vor, wie man kostengünstig einen Bus der Zukunft gestalten kann und darüber hinaus viele MitarbeiterInnen inspiriert. 

 

In Zusammenarbeit mit FUTURE CANDY wurde er Daimler DigitalLife Bus auf die Straßen Deutschlands geschickt. Im Bus wurden Gadgets aus verschiedensten Themenfeldern verbaut. Unter anderem wurde eine Microsoft Hololens und ein Sony Xperia Touch genutzt, um während der Busfahrt produktiv sein zu können. Der Spaß kam dank der Sony Playstation VR auch nicht zu kurz, die die MitarbeiterInnen in virtuelle Welten abtauchen ließ.

 

Als Smart Home Steuerung kam der Sprachassistent „alexa“ von Amazon zum Einsatz. Über Sprachebefehle ließen sich integrierte Lampen und Lightstrip steuern, die das Ambiente des Innenraumes komplett verändern konnten. Außerdem wurden eine smarte Kaffeemaschine und diverse Steckdosen, an denen unterschiedlichste Geräte eingesteckt wurden, integriert. 

 

Neben der Inspiration für zukünftige Buskonzepte sollte der Bus noch einen weiteren Zweck erfüllen und als Ausprobier- und Inspirationsfläche für alle MiterarbeiterInnen des Konzerns genutzt werdenDafür wurde eine Deutschlandtour geplant, in der alle Daimlerwerke inbegriffen sein sollten. Vor Ort durften die Menschen den Bus begutachten und die Technologien intensiv ausprobieren. Die beiden positiven Effekte waren eine erhöhte Mitarbeiterzufriedenheit und die Ideengenerierung für zukünftige Projekte durch Inspirationsanstöße. 

Hack-on-Bus-Tour

Der Bus wurde außerdem für Touren zu Großveranstaltungen genutzt, wie dem MWC im Jahre 2017. Im Rahmen der Daimler-Hackathon-Reihe „DigitalLife Campus“ wurden 10 Coder aus 4 Ländern in dem Bus 1.300 Kilometer auf die Reise von Deutschland nach Spanien geschickt.

 

Die TeilnehmerInnen sollten folgende Challenge bewältigen: Programmierung eines autonom fahrenden RoboCabs aus Lego-Komponenten. In einem spielerischen Szenario soll das selbstfahrende Robotertaxi auf einer Route Fahrgäste abholen und an einem Wunschort absetzen.

 

Der Tourbus startete in Stuttgart und brachte die Teilnehmer aus den USA, China, Indien und Deutschland, mit einem Zwischenstopp in Frankreich, pünktlich zum Start des MWC nach Barcelona.

 

Noch mehr Informationen zu der Hack-on-Bus-Tour gibt es auf der Global Media Site von Daimler.

Alles zu Innovation gibt es hier!
Regelmäßige Updates von uns - direkt in Ihre Inbox. Unser kostenloser Newsletter!

Kontakt aufnehmen

    Feel free to say hello
    NIKOLAI PRÖHL Product Manager +49 40 52 47 66 6-0 nikolai@futurecandy.com
    FUTURE CANDY GmbH Gotenstraße 6 20097 Hamburg Deutschland